Die Kinder-Weisheitsschule! Schon mal gehört?

 

Erik und Lisa sind auf jeden Fall davon begeistert! Und was sie dabei alles lernen!

Die Kunst des Nein-Sagens probieren beide gleich erfolgreich aus. Aber was ist die Kunst des zweiten Anlaufs?

 

© 2019 EMiL – edition mitten im leben, im Röll-Verlag, Dettelbach. 18.90 €, ISBN: 978-3-89754-829-9 > hier kaufen

 

  

Willst du wissen, wie ich Kinderbuchautor geworden bin?

 

Meine Enkel lieben es, wenn sie mir drei Begriffe vorgeben dürfen, damit ich ihnen dann eine Geschichte um diese drei Begriffe herum erfinde und erzähle. „Opa, dürfen wir dir drei Begriffe sagen?“

Meistens geht es um „Pferde“, „Fußball“, „Familie“, „Eis“, „Ritter“, …

Welche drei Begriffe würdest du mir sagen?

Und mir würde es auch Spaß machen, dich dann in die Geschichte einzubauen. J

 

So erzähle ich seit über 40 Jahren Kindergeschichten oder lese sie vor, zunächst unseren sechs Kindern und seit Jahren dann den Enkelkindern. Und manchmal wurde aus diesen Geschichten ein kleines Kinderbuch als Weihnachtsgeschenk. Da ich auch beruflich schon einige Bücher geschrieben habe, ist das Bücherschreiben grundsätzlich für mich nicht ungewohnt.

 

Auch die Kinder-Weisheitsschule habe ich erst einigen meiner Enkelkinder erzählt. Erik und Lisa schleichen sich dort nachts in die Baumschule der weisen Eule. Sie lernen etwas über „Die Kunst des Neinsagens“ und „Die Kunst des zweiten Anlaufs“. Schon mal gehört? Was wohl ihre Eltern dazu sagen?

Willst Du mal mit Erik und Lisa der Eule zuhören? Dann klicke hier: Leseprobe

 

Meine Geschichten sollen nicht nur unterhalten, sondern, wenn es geht, auch etwas Praktisches vermitteln, was du gleich ausprobieren kannst.

Natürlich ist auch wichtig, dass ein Kinderbuch tolle Bilder hat, die ich aber nicht selber anfertige. Die Bilder sollten natürlich vor allem euch Kindern gefallen.

Und bevor das Buch gedruckt wird, gebe ich es noch anderen Eltern zum Vorlesen. Ich bin dann neugierig, genau wie an Weihnachten auf die Geschenke, wie es den Kindern und ihren Eltern gefällt und welche Vorschläge sie noch haben.

 

 

Werner.May@gehaltvoll-magazin.de